HeiDoc.net: The Technology Treasure Chest

User Rating: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active
 

"Gott liebte die Menschen ohne Ende, dass er sogar bereit war, seinen einzigen Sohn für sie wegzugeben, damit sie nicht vor die Hunde gehen. Jeder, der ihm vertraut, hat es geschafft: er bekommt ein neues Leben bei meinem Papa, das er nie wieder abgeben muss." (Jesus Christus)

So steht es in der Volxbibel, der modernen Bibelübersetzung, die von Jugendlichen verstanden werden soll. Im Gegensatz zu anderen Handy-Bibeln, die es im Netz als Downloads gibt, hat die Volxbibel zwei Vorteile...

Amazon

  1. Die Volxbibel ist in einer modernen, ansprechenden Sprache geschrieben, da sie von Jugendlichen und Theologen in einem Wiki-Projekt erstellt wurde. Andere freie Bibel-Übersetzungen wie die Luther 1912 sind alle mindestens 70 Jahre alt, und entsprechend schlecht verständlich.
  2. Die Volxbibel ist als Open Content frei verfügbar. Andere beliebte moderne Übersetzungen wie die Neues Leben oder die Hoffnung für Alle unterliegen viel strengeren Urheberrechtsbestimmungen, und dürfen nicht frei kopiert werden.

Mit der Volxbibel wird Bibellesen garantiert nie mehr langweilig!

Download Volxbibel 4.0 App für Java ME und Android

Volxbibel 4.0 App

Die Volxbibel darf unter der Creative Commons Lizenz kostenlos privat genutzt und weitergegeben werden. Die vollständigen Volxbibel-Lizenzbestimmungen sind im Volxbibel-Wiki nachzulesen. Die Downloads hier sind alle legal, und mit Martin Dreyer abgesprochen. Download und Weitergabe sind nicht nur gestattet, sondern ausdrücklich erwünscht!

Vor dem Download habe ich aber einen Vorschlag: Es gibt noch Millionen von Menschen auf der Welt, die in ihrer Muttersprache überhaupt keine Bibelübersetzung haben, und daher auf Bibeln in Sprachen zurückgreifen müssen, die sie nur schwer verstehen, oder die ihr Herz nicht berühren. Ich biete die Downloads hier kostenlos an, aber wenn jeder, der die Handy-Volxbibel downlädt und nutzt, einen Zehner an die Wycliff Bibelübersetzer überweist, ist schon viel dafür getan, dass bald ein paar mehr Menschen in Afrika und Asien die Bibel in ihrer eigenen Sprache lesen und verstehen können.

Achtung: Mit Touchscreen-Handys ohne Tastatur kommt es vermehrt zu Problemen. Die Apps sind mit diesen Handys zur Zeit nur eingeschränkt nutzbar. Es gibt nun eine Beta-Version, die auch auf Touch-Geräten läuft. Der Download kommt weiter unten.

Achtung: Die Android-Apps laden nach dem ersten Start den Netmite App Runner aus dem Internet nach. Wer dies vermeiden möchte, kann den Netmite App Runner 2.0.3.7 vorher von hier downloaden und installieren.

Nun aber zu den Volxbibel-Downloads:

Volxbibel Touch 4.0 Beta

Mit dem nächsten Haupt-Release werden Touch-Geräte in vollem Umfang unterstützt. Da dies noch auf sich warten lässt, gibt es in der Zwischenzeit eine Beta-Version für alle, die kein Handy mit Hardware-Tastatur besitzen. Beta-Version heißt, dass es eigentlich eine unfertige Entwickler-Version zum Testen ist. Auch wenn sie mit vielen neuen Funktionen ausgestattet ist, läuft sie noch nicht stabil, und sollte nur verwendet werden, wenn das letzte stabile Release mangels Tastatur nicht funktioniert.

Zum Beispiel ist der Textbereich der Android-Version nach dem ersten Start mikromäßig klein, lässt sich aber dann größer ziehen.

Volxbibel Altes Testament

Das Alte Testament der Volxbibel steht zwar ebenfalls im Wiki zur freien Verfügung, das Urheberrecht liegt jedoch beim Pattloch-Verlag. Auch eine kostenlose nicht-kommerzielle Verbreitung außerhalb des Volxbibel-Wikis bedarf einer Genehmigung. Diese Genehmigung wurde mit vom Verlag leider explizit verwehrt. Auf absehbare Zeit wird es daher keine Downloads des Alten Testaments geben.

Alte und uralte Versionen Volxbibel 1.0, 2.0 und 3.0

Für alle Nostalgiker gibt es noch die historischen Volxbibeln 1.0 bis 3.0 zum Download. Für diese Ausgaben habe ich noch keine Touch-Version erstellt, kann sie aber bei Bedarf generieren. Eine Anfrage über das Kontaktformular genügt.

Die Volxbibel als pBook (Papier-Buch)

Bekanntermaßen gibt es die Volxbibel ja auch in Buchform. Über die folgenden Links kannst Du sie bei Amazon bestellen.

Volxbibel Jesus Style Volxbibel Retro Style Volxbibel Urban Style

Installation

Falls Du Android-User bist, hast Du den korrekten Download für Dein Handy sicherlich schon ermittelt. Welches jeweils die richtige Version für ein Java-Handy ist, hängt u.a. vom Alter und vom Modell Deines Gerätes ab. Ältere Handys benötigen ggf. die MIDP 1 Version, oder die App in zwei Teilen.

Normalerweise lässt sich die Volxbibel installieren, indem Du mit USB, Bluetooth oder WLAN die beiden Dateien (*.jar und *.jad) auf Dein Handy kopierst. Im Handy-Dateisystem suchst Du dann die *.jad Datei. Dann sollte es irgendwo die Option geben, sie zu installieren. Falls es dabei Probleme gibt, kannst Du auch direkt vom Handy die Adresse wap.heidoc.net aufrufen, und die Java-Installation starten bzw. das Android-Paket laden.

Falls Du ein Android-Gerät mit Kamera besitzt, kannst Du die Installation auch per QR-Code starten, indem Du den entsprechenden Code einfach abfotografierst. Weitergeben und Publizieren der Codes ist gestattet.

  • Volxbibel 1.0 für Android
    Volxbibel 1.0 für Android
  • Volxbibel 2.0 für Android
    Volxbibel 2.0 für Android
  • Volxbibel 3.0 für Android
    Volxbibel 3.0 für Android
  • Volxbibel 4.0 für Android
    Volxbibel 4.0 für Android

Im Google bzw. Amazon App Store habe ich die Volxbibel-App noch nicht veröffentlicht. Dazu sollte zuerst die Touch-Unterstützung problemlos funktionieren. Sobald das der Fall ist, werdet Ihr die Volxbibel auch über die App Stores downloaden können.

Update-Newsletter und Feed

Wenn neue Versionen verfügbar sind (z.B. die lang ersehnte Touchscreen-Edition), gebe ich das über diesen Feed bekannt. Er kann direkt im System auf diverse Arten abonniert werden, oder auch von Google Feedburner als Newsletter bezogen werden. Es dürfte so ca. ein bis zwei Mal im Jahr mit einem Update gerechnet werden.

Die Entwicklung der Volxbibel für alte MIDP 1.0 Handys wurde eingestellt. Version 2.3.6 ist endgültig die letzte. In Zukunft werden Updates nur noch für Android und MIDP 2.0 bzw. irgendwann demnächst wahrscheinlich auch für MIDP 3.0 erscheinen. Falls der Volxbibel-Text an sich ein Update erhält, z.B. mit einer neuen Ausgabe Volxbibel 5.0, erstelle ich auch zukünftig noch Builds für MIDP 1.0.

Amazon

Der technische Hintergrund

Für die technisch Interessierten von Euch biete ich hier noch den Quelltext des Programms an, mit dem die Handy-Volxbibel erstellt wurde. Es wurde mit SAP Netweaver 7.03 geschrieben. Dazu kann die kostenlose SAP Netwaver Developer Edition verwendet werden. Zur Einarbeitung in dieses System gibt es hier auf heidoc.net einen separaten Artikel. Das Programm konvertiert die MediaWiki-XML-Datei, die man von der Volxbibel-Homepage erhält, mittels XSLT nach ThML. Mit der daraus gewonnenen Datei kann man dann den Go Bible Creator von Jolon Faichney füttern, und erhält eine mobile Java-Anwendung. Im Netz lassen sich auch separate ThML bzw. Zefania XML Versionen der Volxbibel ausfindig machen, mit deren Hilfe sich Module für diverse Bibel-Anwendungen, z.B. für e-Sword, erstellen lassen.

Downloads:

Die Android-Apps sind lediglich mit Netmite GETAPK 2.0 konvertierte Versionen der entsprechenden Java ME Apps.